Helles Licht in dunkler Nacht. Bilder und literarische Impulse zu Advent und Weihnachten


SEMESTERSCHLUSS JUNGE ALTE
Helles Licht in dunkler Nacht. Bilder und literarische Impulse zu Advent und Weihnachten
 
Donnerstag, 14. Dezember, 9.30 bis 11 Uhr
 
Erfahrungen von Licht und Dunkelheit begleiten unseren Lebensweg. In den Bildern, Worten und Liedern der Advents und Weihnachtszeit sind Erinnerungen und Hoffnungen aufgehoben, dass das Licht stärker ist als die Finsternis: „Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht und über denen, die da wohnen im finstern Land, scheint es hell“, heißt es beim Propheten Jesaja. In vorweihnachtlicher Atmosphäre werden wir das zurückliegende Semester ausklingen lassen. Neben musikalischen Beiträgen wird uns Jörg Winter Fotos präsentieren und Klaus Nagorni literarische Texte zum Thema vortragen. Und wie immer erhalten Sie an diesem Tag das druckfrische Programmheft für das kommende Semester.
 
Lesungen: Klaus Nagorni, Akademiedirektor i.R. Fotos: Prof. Dr. Jörg Winter
Musik: Norbert Krupp, Klavier
Ort: Durlach, Gemeindehaus am Zwinger 5
Evangelische Erwachsenenbildung, Treffpunkt junge alte
Infotelefon 0721 82467310


Zurück