de brevitate vitae - von der Kürze des Lebens

 
So heißt eine Schrift des römischen Philosophen und Dichters Seneca. In ihr mahnt er zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der nur begrenzt zur Verfügung stehenden Lebenszeit. Wenn wir unsere Zeit nicht für nichtige Dinge vergeuden, erscheint uns das Leben nicht mehr so kurz, und wir kommen zu einer Haltung der Gelassenheit gegenüber den Widrigkeiten unserer Existenz.
 
Per Mouseklick hier gelangen Sie zur Website der Trägerkooperation "de brevitate vitae", die Ihnen Themen "von der Kürze des Lebens" als Bildungsveranstaltungen anbietet.